Rothenburg – Hitzkirch 2:1 (1:0)

Hitzkirch tat sich im Nachtragspiel lange sehr schwer, gegen das disziplinierte und kämpferische Rothenburg zu Chancen zu kommen. 10 Minuten vor Schluss konnte Samuel Nurmi nach toller Vorarbeit von Youngster Fabian Amhof den eingehandelten Rückstand zwar verkürzen, zu mehr reichte es aber nicht mehr. Zu lange war man im Offensivbereich zu ideenlos und zu wenig durchschlagskräftig, um das effiziente Rothenburg in echte Bedrängnis zu bringen. Zu schwer wogen die vielen verletzungs- (Bucher, Dos Santos) und militärbedingten (Lombardo, Nicolas Meyer, Thomas Meier) Absenzen.

Thomas Bucher

 

Rothenburg – Hitzkirch 2:1 (1:0)

Chärnsmatt. – 100 Zuschauer. – SR Karsten König.  – Tore: 18. Fries 1:0. 66. Ott 2:0. 80. Nurmi 2:1. – Hitzkirch: Badic; Winiger, Mulaj, Syfrig; Escher; Bieri, Frischkopf, Nurmi, Moos; Rosenberg, Amhof. (Ürkmez, Trottmann, Koller).